Koordinationsstelle Markt Biberbach

Vital Dahoim - Gesunder Markt Biberbach

Im Juli 2018 ist das Projekt „Vital dahoim – Gesunder Markt Biberbach“ an den Start gegangen. Ziel des Projekts ist der Erhalt und die Förderung der Gesundheit aller Bürgerinnen und Bürger des Markt Biberbach.

Von großer Bedeutung für das Projekt und sein Gelingen ist die Beteiligung der Institutionen und Bürgerschaft vor Ort. Das Projektformat wurde von der Koordinationsstelle für soziale Tätigkeiten, Ehrenamt und freiwilliges Engagement (K-Stelle Markt Biberbach) des ASB Augsburg als Modellprojekt für die Region entwickelt.

Es findet eine Bedarfsermittlung und Evaluation in Zusammenarbeit mit der Universität Augsburg statt, das öffentliche Erscheinungsbild und eine digitale Plattform übernimmt die lokal ansässige Firma KIGG. Der ASB Augsburg ist für das Gesundheitsmanagement im Rahmen der Gesamtkoordination und Weiterentwicklung des Projekts zuständig. In den nächsten Jahren sollen bedarfsgerechte  Gruppenangebote zur Gesundheitsförderung entstehen und die vorhandenen Strukturen vor Ort genutzt und ausgebaut werden. Auch ein Raum- und Nutzungskonzept und die Schulung ehrenamtlicher Gesundheitslotsen sind geplant.

Die Konzeptentwicklung von „Vital dahoim“ fand in enger Abstimmung mit dem Landratsamt Augsburg statt. Es einzigartige Projektformat hat das Potential für die Übertragung in andere Kommunen und soll im Rahmen der anvisierten Gesundheitsregion plus als Modell für die lokale Umsetzung von kommunaler Gesundheitsförderung dienen.