Sozialraum

Inklusionsbüro Meitingen

Gemeinsam Barrieren überwinden - Das Inklusionsbüro Meitingen ist eine Anlaufstelle für Menschen mit und ohne Behinderung für alle Fragen rund um das Thema Inklusion.

Zu den Aufgaben zählen Netzwerkarbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Bedarfsermittlung, die Organisation von Veranstaltungen und neutrale Beratung. Unter dem Motto „Gemeinsam Barrieren überwinden" werden Begegnungsräume zwischen Menschen mit und ohne Behinderung aufgebaut und gefördert, Berührungsängste abgebaut und das menschliche Miteinander im Rahmen der Inklusion gestärkt. Ein wichtiger Baustein hierfür bildet der einmal jährlich tagende Runde Tisch Inklusion. Er wird vom Inklusionsbüro koordiniert und setzt sich zusammen aus dem Bürgermeister des Marktes Meitingen, Marktgemeinderäten, Vertretern aus Behindertenverbänden, Behindertenbeauftragten, Vertretern von Vereinen und Wohlfahrtsverbänden sowie Meitinger Bürgerinnen und Bürgern mit und ohne Behinderung. Der Runde Tisch stellt inklusionsrelevante Themen in den Mittelpunkt und setzt sich demnach dafür ein, Menschen mit Behinderung zu unterstützen und Begegnung in der Gemeinde zu fördern. Die Ergebnisse der Sitzungen dienen als Ideenspeicher und sind Anregungen für zukünftige Aktivitäten des Inklusionsbüros.

Ansprechpartner vor Ort ist der Sozialpädagoge Christoph Stadler.

Sprechzeiten des Inklusionsbüros Meitingen sind dienstags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr und donnerstags von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr oder nach Vereinbarung. Bei Bedarf kann das Gespräch auch bei den Interessenten zuhause geführt werden.

 

Bild_von_Gerd_Altmann_auf_Pixabay.jpg

Schulweg 6
86405 Meitingen