Quartiersmanagement Soziale Stadt – im Markt Meitingen - seit August 2017:

Seit 2017 betreibt der ASB Augsburg das Quartiersbüro der Marktgemeinde Meitingen. Beim Quartiersmanagement im Rahmen des Städtebauprogramms „Soziale Stadt“ geht es um die Förderung von Bürgerbeteiligung für die Entwicklung des örtlichen Lebensraums. Das Quartiersbüro engagiert sich in diesem Sinne als bürgernahe Anlaufstelle für das „Miteinander in Meitingen“. Zum Aufgabenfeld der beiden Quartiersmanager gehört der  Aufbau und die Unterstützung von Initiativen zur Verbesserung der örtlichen Wohn- und Lebensqualität. Hierzu trägt maßgeblich die Projektarbeit zur Förderung von Teilhabe aller Generationen, über Inklusion von Menschen mit Handicap bis zur Integration von Menschen mit Migrationshintergrund bei.  Das Quartiersbüro initiiert und koordiniert lokale Plattformen für den Austausch zur gemeinschaftlichen Weiterentwicklung des Wohnumfeldes, der Infrastruktur und für bauliche Vorhaben. Für eine nachhaltige Ortsentwicklung vernetzen die Quartiersmanager  örtliche Interessengruppen, wie Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Vereine, Initiativen und Nachbarschaften. Vorschläge, Anregungen und Ideen zur Zukunftsgestaltung des Meitinger Zentrums werden zusammengetragen und bearbeitet. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Quartiersbüros wird die Bevölkerung über den beteiligungsorientierten Ortsentwicklungsprozess informiert und zum Mitmachen eingeladen.  Zu den Aktivitäten des Quartiersbüros gehören: Bürgerworkshops und Zukunftswerkstätten, Informationsveranstaltungen und Image-Kampagnen, Runde Tische und Aktionstage, sowie Netzwerktreffen und Bürger-Sprechstunden. Hinzu kommen  Pressarbeit, Projektentwicklung und die Organisation und Koordination von offenen Treffpunkten.  

 

 

ASB_LOGO_RGB.jpg

Jens Tietböhl

Fachbereichsleitung Sozialraum- und Quartiersprojekte Angebote - Koordination - Beratung

Mobil Nummer : 0173 23 68 169

j.tietboehl(at)augsburg-asb.de

ASB RV Augsburg e.V.

Hessingstraße 2
86199 Augsburg