Beratung

In Augsburg gibt es unzählige Angebote für Seniorinnen und Senioren, doch es ist nicht immer einfach, in diesem Dschungel die Übersicht zu bewahren. Aus diesem Grund wurde im Jahr 1995 im Rahmen der Augsburger Altenhilfestruktur die Seniorenfachberatung eingeführt.

Wir stehen Senioren mit Rat und Tat zur Seite.

Die Trägerschaft haben fünf Wohlfahrtsverbände übernommen: Neben dem ASB Augsburg sind dies die Arbeiterwohlfahrt, das Bayerische Rote Kreuz, die Caritas sowie die Diakonie. Die Verbände teilen sich die Versorgungsregionen auf; der ASB ist für die Bewohner im Hochfeld, im Uni- sowie im Antonsviertel zuständig.

Wir helfen bei allen Fragen zu den Themen häusliche und stationäre Pflege, Betreutes Wohnen, Essen auf Rädern oder Hausnotruf. In einem persönlichen Gespräch werden die Optionen und Finanzierungsmöglichkeiten ausgelotet. Zudem unterstützen wir die Senioren beim Ausfüllen von Renten-, Wohngeld- oder Grundsicherungsanträgen. Viele Menschen sind zudem einsam und suchen Kontakt. Wir informieren gerne über Freizeitangebote und Seniorenclubs.

Bei Bedarf bringt die Fachberatung die Senioren auch mit anderen Stellen in Verbindung – wie dem Sozialamt, der Pflege- oder Krankenkasse. Die Beratung ist kostenfrei.