Koordinationsstelle Biberbach

Biberbach ist eine Gemeinde im nördlichen Landkreis Augsburg und liegt am westlichen Rand des Lech-Schmuttertales, hier fließt die Biber in die Schmutter. Das Gebiet des Marktes Biberbach umfasst eine Fläche von 3682 Hektar und hat rund 3400 Einwohner.

Zur Aufgabe der Koordinationsstelle gehört die Stärkung ehrenamtlicher und nachbarschaftlicher Hilfen.

Der Marktgemeinderat Biberbach hat im Rahmen der Ausschreibung zur geplanten „Koordinationsstelle für soziale Tätigkeiten, Ehrenamt und freiwilliges Engagement im Markt Biberbach" den ASB  Augsburg mit dem Aufbau und der Etablierung dieser Stelle beauftragt.

Die Koordinationsstelle umfasst zehn Wochenstunden und wurde mit dem Diplom-Sozialpädagogen Jens Tietböhl besetzt. Der ASB-Mitarbeiter bekleidet diese Funktion seit dem Jahr 2015. Jens Tietböhl ist für all jene Bürgerinnen und Bürger im Rathaus erreichbar, die ein Anliegen in Zusammenhang mit bürgerschaftlichem Engagement, Nachbarschaftshilfe und Ehrenamt haben.

Zur Aufgabe der Koordinationsstelle gehört die Stärkung ehrenamtlicher und nachbarschaftlicher Hilfen auf Grundlage der bestehenden Strukturen in Kooperation mit allen Akteuren in Markt Biberbach. In diesem Sinne geht es auch um Netzwerkentwicklung, um die Organisation von Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit, sowie um Information, Beratung und Vermittlung rund um den Themenkomplex.

Die Koordinationsstelle versteht sich als neutrale Koordinationsstelle, die den Ausbau des „Miteinanders" im Sinne einer „fürsorgenden Marktgemeinschaft" unterstützend flankiert.