Kinderhaus am Kirchberg

Wir gestalten einen liebevollen Rahmen, der Schutz und Sicherheit bietet, gleichzeitig aber dem Kind den Raum zum Spielen, Forschen, Experimentieren, Bewegen und Stimulieren aller Sinne bereitstellt.

  • Sogar eine Kletterwand wurde eingerichtet.
  • Und auf dem Nachbargrundstück lässt sich immer wieder eine Katze blicken.
  • Auf dem Kinderhaus-Gelände gibt es viel zu entdecken.
  • Und innen stehen den Kindern Lego und viele andere Spielsachen zur Verfügung.

Teiloffenes Konzept: Die Kinder haben die Möglichkeit, sich gruppenübergreifend ihren Bedürfnissen entsprechend und eigenständig sinnvoll zu beschäftigen. Wir bieten den Kindern hierfür die nötigen Räumlichkeiten, freizugängliche Materialien und Freiräume im Kindergartenalltag entsprechend ihres Alters.

Erziehung und Lernen durch Bewegung: Den Kindern steht ein Bewegungsraum zur täglichen Nutzung zur Verfügung und es findet zusätzlich alle zwei Wochen ein Turnangebot statt. Des weiteren gehen wir mit den Kindern sooft wie möglich in den Garten oder erkunden die Natur.

Erziehung zur Selbständigkeit: Neben geplanten Beschäftigungen, die wir den Kindern anbieten, ist es uns sehr wichtig, dass die Kinder lernen, sich selbständig und kreativ zu beschäftigen. Die Kinder überlegen sich, was und wo sie am Vormittag spielen möchten. Die Beobachtung und gezielte Einführung schaffen den Kindern die Möglichkeit, Erfahrungen in den verschiedensten Bereichen (Kreativität, Bewegung, Gruppenbeschäftigung, Rollenspiel...) zu sammeln. Diese Selbständigkeit spiegelt sich in Alltagssituationen wieder. Die Kinder lernen, eigenständig zu agieren.

Wertevermittlung und Sozialverhalten: Wir legen großen Wert auf ein verständnisvolles und aktives Miteinander. Hierzu zählen Konfliktbewältigung durch miteinander sprechen, Akzeptanz gegenüber anderen aber auch das erlernen alltäglicher Umgangsformen und Verhaltensweisen.

Elternarbeit: Durch täglichen Austausch, Elternabende und Elterngespräche findet eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern als wichtigste Bezugsperson der Kinder statt.

Gemeindearbeit: Wir beteiligen uns und gestalten aktiv das soziale und kulturelle Leben der Gemeinden.

Externe Angebote: Musikalische Früherziehung