Peer Counseling

Peer Counseling ist ein Begriff, der sich vor Jahren, fast schon Jahrzehnten gebildet und etabliert hat und dennoch laufend immer wieder in Vergessenheit gerät.

Beim Peer Counseling findet Beratung auf Augenhöhe statt.

Getragen vom Gedanken, dass jeder Betroffene für sich der größte Experte ist, basiert dieser Beratungsansatz konsequenterweise darauf, dass beim ASB Augsburg seit dem Jahr 2013 Assistenznehmerinnen und Assistenznehmer, sowie rollstuhlfahrende Kollegen andere Menschen mit körperlichen Handicap beraten.

Dazu werden wir in einem festen Rhythmus zu bestimmten Themen eine Reihe von Beratern haben, die Sie kostenlos in unseren Räumlichkeiten aufsuchen können.

Inhaltlich wird es dabei um ein breites Spektrum von Themen gehen und möglichst viel von dem abdecken, was Sie in Ihrer Situation als Person mit einem körperlichen Handicap betreffen kann. Technische Unterstützung wird ebenso dabei sein, wie Kommikationsmöglichkeiten, berufliche Aspekte, emotionale Bereiche und persönliche Belange.

Flyer und Veröffentlichung

In einem Flyer finden Sie noch einmal die Leistungen des Peer Counseling in komprimierter Form. Über die Tätigkeit von Roland Vogl im Bereich Peer Counseling hat die Augsburger Allgemeine im September des Jahres 2015 berichtet.